media2000-logo

zusatz1

zusatz2

zusatz5

Home

Wir über uns

Review’s

Clubactive

Workshop

Danksagung

Download

Wunschliste

Wetter beta

Impressum

Datenschutz

Ulefone Armor X13

Das Ulefone Armor X13 ist ein Outdoor Android Handy, was einiges aushält. Hier kann man IP68, IP69K und die MIL-STD-810H Zertifikation erwähnen. Das heißt generell erstmal, dass das Armor X13 staubdicht und wasserdicht bis 1,50m für 30 Minuten ist. Der MIL-STD-810H Standard beinhaltet hier noch einiges mehr, wie Kälte- und Hitzebständigkeit. Diese Zertifizierung beinhaltet aber noch einige Prüfungsverfahren mehr, das würde hier aber den Rahmen sprengen. Im Lieferumfang befindet sich ein USB C Kabel, ein Netzteil, eine Handschlaufe sowie eine zusätzliche Hitzeschutzfolie für das Handydisplay zur Selbstmontage.

Ulefone Armor X13 2

Das Ulefone Armor X13 wird mit Android der Version 13 geliefert (Stand 09/23). Ausgestattet ist das Armor X13 mit einem MediaTek MT6765V/X, 6GB RAM und 64GB Flashspeicher. So ist man gut gerüstet, aber eine Erweiterung mit einer microSD mit bis zu 256GB ist auch problemlos möglich. Es ist 4G tauglich und ein DualSim Handy, wobei beide Sim-Karten simultan auf 4G zugreifen können. Als Simkarten Format wird hier auf NanoSim gesetzt. Wlan wird mit 2,4Ghz und 5Ghz (802.11 a/ac/b/g/n) angeboten.

Der Akku hat eine Kapazität von 6320mAh und ist fest verbaut. Ulefone gibt eine Sprechzeit von 29 Stunden und eine Standby-Zeit 294 Stunden an. Das Ulefone Armor X13 hat aber auch eine Powerbankfunktion, so hat man damit die Möglichkeit andere Geräte jederzeit aufzuladen.

Nach dem Einschalten wird man mit dem Assistenten durch die Ersteinrichtung neben Spracheinstellungen und Wlan geführt. Der Assistent hilft auch bei der Synchronisation der Daten vom alten Handy auf das Armor X13, entweder direkt per USB Kabel oder auch mit Wlan. Wie heutzutage üblich, wird auch hier die Anmeldung per Fingerabdruck oder auch Gesichtserkennung ermöglicht.

Als Outdoor Handy sollte es auch bei der Navigation nicht schwächeln und das macht es auch nicht, es unterstützt 3 GPS Sateleittensysteme “GLONASS, Galileo und BEIDOU” zusätzlich ist auch noch ein Digitaler Kompass integriert. Was uns auffiel, auch bei widrigen Umgebung ist der GPS Empfang sehr gut und stabil.

Was uns bei der Benutzung weiter positiv auffiel, es wurde hier auf ein plain Android System gesetzt, ohne merkwürdige Apps oder sonstigem nicht gewünschten Beiwerk.

Ulefone Armor X13 3

Im täglichen Gebrauch merkt man schnell den schnellen Prozessor, sei es bei HD Videos oder auch bei Games. Die Wlan Verbindung ist sowohl bei 2,4 oder auch 5 Ghz ist stabil und selbst beim Roaming gibt es keine Aussetzer. Hardwareseitig macht das Ulefon Armor X13 einen mehr als guten Eindruck aber es geht hier nicht nur um die Technik, sondern es ist auch ein Outdoor Handy. Nun wollten wir auch mal sehen, wie sich das Ulefone Armor X13 im Outdoorbereich macht.

Wir hatten es bei Ausflügen dabei, wo es nicht gerade geschont wurde. Der Regen war das kleinste Übel, diesen hat es aber problemlos überstanden, oft ist es wirklich mal aus der Tasche in den Dreck gefallen, aber auch mal eine Pfütze hat es nicht gestört. Beim Antennenaufbau auf unseren Fielddays ist es auch mal aus knapp 1,50 m auf den Boden gefallen. Außer, dass es dreckig war, ist nichts weiter passiert. Zu guter letzt haben wir uns mal gedacht, was wäre, wenn es mal in einen Eimer Wasser fällt. Nachdem wir uns überzeugt haben, dass alle Anschlüsse mit den entsprechenden Abdeckungen versehen waren, ging es ins Wasser. Natürlich wurde das Handy auch angerufen und es hat geklingelt, wir holten das Handy raus und telefonierten dann sofort damit. Den Outdoor-Test hat es mit Bravour bestanden. Natürlich kann man es noch extremer testen, uns ging es jedoch um den täglichen Einsatz.

Optional kann man sich noch ein Armor Case dazu kaufen, in diesem Case wird das Ulefone eingeklickt und es hält bombenfest. Zur Befestigung hat man zwei Möglichkeiten. Einmal kann man ein Karabinerhaken einhängen und es dann am Rucksack etc. befestigen. Aber auch ein Clip ist mit im Lieferumfang enthalten, so ist eine Befestigung an der Hose oder am Gürtel auch problemlos möglich.

Nachdem wir nun einige Wochen das Ulefone Armort X13 im Einsatz hatten, sind wir sehr überrascht von der guten Qualität und auch von der Ausstattung des Ulefone Armor X13. Für unter 200€ bekommt man wirklich ein sehr gutes Outdoor Handy was einiges aushält und auch hardwareseitig einen super Eindruck macht.

Links :

 

Zurück